living.ruhr – so schön wohnt es sich im Ruhrgebiet

London, Paris, New York,  Berlin – wenn es um schönes Wohnen geht, scheinen offenbar diese Weltstädte das Non plus Ultra zu sein. Für Bettina Brakelmann ist dies ein Rätsel. Denn für die Journalistin gehört das Ruhrgebiet zwingend dazu. „Hier lässt sich nicht nur prima wohnen, es gibt hier auch viele Häuser, Wohnungen und Geschäfte, die schöne, inspirierende Interiors bieten“, sagt sie.

Grund genug für Bettina Brakelmann, einen Blog im Internet zu installieren, der sich genau mit diesem Thema auseinandersetzt. Auf www.living.ruhr werden Menschen, die auf der Suche nach Ideen für die eigene Wohnung sind oder schlichtweg neugierig sind, wie es bei anderen Leuten zu Hause aussieht, bestens versorgt. Heimgeschichten sind dort ebenso zu finden wie coole Läden oder kreative Menschen, die sich im Bereich der Wohnungseinrichtungen durch besonderen Ideenreichtum auszeichnen. Und dies alles findet in einer, so Brakelmann, „spannendsten Regionen des Landes“ statt: dem Ruhrgebiet.
Dass Bettina Brakelmann selbst gerne im Revier, genauer gesagt in Bochum, lebt, ist ebenso selbstverständlich wie ihre Entscheidung, sich die neue Domain-Endung .ruhr zu sichern. Identifikation ist hier das ausschlaggebende Kriterium. Und natürlich die Tatsache, dass es in ihrem Blog schließlich um Interiors im Ruhrgebiet geht. Oder anders ausgedrückt: wo living.ruhr drauf steht, steckt auch living.ruhr drin.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag