Kompetenz aus der Region – www.designmetropole.ruhr geht online

In 8-Minuten-Spots werden frische Ideen und unkonventionelle Projekte präsentiert – multimedial, unkonventionell und unterhaltsam zeigen sich Talente, Unternehmer/-innen und Köpfe der Region.

So erzählt Tim Heinrich etwas zu Sound und Cannes und lässt den Besucher auch einiges hören, die beiden Macherinnen von „Freiräume“ stellen Produkte vor und geben einen kurzen Einblick in den Herstellungsprozess, man erfährt etwas über die unterschiedlichen Herangehensweisen beim Filmen und vieles mehr. Mit dabei sind: Tapir Media, Sounth, Freiräume, Oneworx, Feine Gesellschaft, Studio KQ, Stadt Raum Bewegung – Emscherkunst 2016, I am here, oneeyeblind und Poser, Prollos und Proleten.
Im Rahmen der Veranstaltung startet auch die www.designmetropole.ruhr, eine Webplattform für Dienstleistungen aus dem Designbereich, auf der die vielen Büros und Agenturen, Fotografen und Einzelkämpfer aus der Region ihre Arbeit vorstellen.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag