„in Bewegung“ bewegt das Ruhrgebiet – www.in-bewegung.ruhr

Die Kombination ist für Sandra Glatthor schlichtweg schlüssig. „Was ich mache, hat viel mit körperlicher und mentaler Bewegung zu tun und im Ruhrgebiet bewegt sich ebenfalls eine Menge“, sagt die Sport- Gymnastiklehrerin und Verhaltenscoach aus Essen. Und so fügte sie ihrer Yoga-Schule und Coaching Praxis mit dem Namen „in Bewegung“, die sie seit Juli dieses Jahres an der Rüttenscheider Straße in Essen betreibt, im Internet die neue Domain-Endung .ruhr hinzu. „Meine Intention ist, ein Stück vom Ruhrgebiet in Bewegung zu bringen. Da ist diese Endung für mich einfach ideal“, so Sandra Glatthor.

Vor 22 Jahren ist sie selbst zum Yoga gekommen, absolvierte dann eine Fortbildung zur Yoga-Lehrerin und leitet nun schon seit zwei Jahrzehnten selbst Yoga-Kurse. Sie betont dabei, dass das Interesse am Yoga bereits ausreicht, um es zu betreiben. „Viele Menschen denken, sie müssten sehr beweglich sein, um es auszuüben. Das ist aber nicht der Fall, denn jeder entscheidet selbst, was er in welchem Umfang machen möchte“, erklärt Glatthor. Ihr Angebot reicht von Introkursen und Workshops bis hin zu Kursen für Einsteiger und Fortgeschrittene. Hinzu kommen Lehrer, die in ihren Räumlichkeiten Tiefenentspannung und Meditation sowie präventive Rücken-Kurse nach §20 SBG V anbieten . Sogar Krieger-Yoga, eine besonders kraftvolle Art des Yoga, für das sich meistens Männer entscheiden, lässt sich bei „in Bewegung“ machen.
Und Sandra Glatthor kommt noch einmal auf die Kombination „Bewegung“ und „ruhr“ zurück. „Hier ist unheimlich viel in Bewegung. Das Ruhrgebiet ist das größte Ballungsgebiet in Deutschland“, sagt die Yoga-Lehrerin und geht noch einmal auf die Domain-Endung .ruhr ein. „Ich hab’s mir sofort bildlich vorgestellt und ich finde der Name klingt dynamisch.“ Recht hat sie: www.in-bewegung.ruhr – das hat was!

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag