Förderpott.ruhr – Der Förderpreis für Engagierte und Initiativen geht in die nächste Runde!

Was macht den Ruhrpott aus? Die Meisten, die hierherkommen, sagen: Die Menschen und ihre herzliche, direkte Art. Dieses starke “Wir-Gefühl” gehört bei uns einfach dazu und kommt gleichzeitig nicht von ungefähr, denn es gibt im Ruhrgebiet eine erstaunlich große Zahl von Projekten, in denen sich Bewohner mit Herzblut für ihre Stadtteile einsetzen. Mit dem Förderpott.Ruhr hat das Stiftungsnetzwerk.Ruhr seit letztem Jahr einen Preis ins Leben gerufen, der dabei hilft, diese Vielfalt zu pflegen und weiter auszubauen.

Über ein einfaches Online-Formular können sich Initiativen und Vereine um eine finanzielle Unterstützung aus dem Förderpott bewerben. Der nächste Bewerbungsstichtag ist der 31.03.2021. Wenn Sie sich in Ihrem Viertel engagieren und gute Ideen haben, was Sie mit 500 bis 5000 Euro gerne noch verbessern würden, dann schauen Sie mal auf die Homepage www.foerderpott.ruhr. Hier finden Sie alle Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Förderungsmöglichkeiten.

Eine Experten-Jury entscheidet über die Vergabe der einmalig ausgezahlten Fördergelder. Die Idee ist, ihnen die Steine aus dem Weg zu räumen, die Sie bisher an der Verwirklichung ihrer neuesten Pläne gehindert haben. Es geht um schnelle, unbürokratische Hilfe, die es ihnen ermöglicht, innerhalb kurzer Zeit, das nächste Level in ihrer freiwilligen Arbeit zu erreichen.

Weitere Informationen zum Förderpott und zu den zahlreichen anderen Aktivitäten des Stiftungsnetzwerks finden Sie unter www.stiftungsnetzwerk.ruhr

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag