Erleichterung für die Suche nach EU-Fördermitteln: www.europa.ruhr

Dort werden insgesamt 34 ausgewählte Programme beschrieben, die besonders ausschlaggebend für die Kommunen sind.

Laut RVR-Regionaldirektorin Karola Geiß-Netthöfel ist das neue, digitale Angebot ,,eine wertvolle Hilfe für die Städte und Kreise der Metropole Ruhr, sich im EU-Förderdschungel besser zurechtzufinden.“Außerdem findet man im Europa-Portal die relevanten Ansprechpartner, einen Überblick über weitere Förderinstrumente und eine Zusammenstellung der Europa-Akteure.
Im Online-Shop des Regionalverbands Ruhr kann der Leitfaden zudem kostenlos bestellt werden. Als Print- oder Online-Version. (www.shop.metropoleruhr.de)

Mehr unter www.europa.ruhr

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag