Digitaltrends 2021 – Packende Events und brandaktuelle Themen auf hub.ruhr

Eins ist sicher: Wer in Sachen Digitalisierung am Puls der Zeit sein will, wird im Eventkalender des Ruhr HUB immer fündig. Am 22. Januar gibt es wieder das monatliche “Ruhr Start Up Breakfast”Normalerweise plauderhier Studenten, junge Gründer und Unternehmer bei leckeren Croissants über alles, was die Start Up Szene aktuell umtreibt. Insider der Branche geben faszinierende Einblicke in die neuesten EntwicklungenDie Croissants muss man jetzt zwar selbst besorgen, aber glücklicherweise ist das Ruhr SUB als lockeres Webinar-Format mittlerweile schon lange digital unterwegs 

In der neuesten Ausgabe dreht sich alles um die Digitalisierungstrends 2021. Verstärkt durch die Corona-Pandemie werden wir in diesem Jahr einen wahren Quantensprung der Digitalisierung erleben. Noch nie wurden so viele Digitalisierungsprojekte gleichzeitig angestoßen. Und auch die bereits bestehenden erleben eine ungeahnte Beschleunigung. Den Überblick über dieses Getümmel bietet uns Gastgeber Alex HüsingDer Chefredakteur von “deutsche-startups.de” ist immer ganz dicht dran an der neuesten Technologie und Innovation. Verstärkung hat er sich von der internationalen Tech-Investment-Firma GP Bullhound geholtAls Special Guest präsentiert Julian Riedlbauer die Top 10 der Bullhound Predictions des Jahres 2021. Für diese Studie greift das einflussreiche Consulting-Unternehmen jährlich auf sein globales Netzwerk zurück, um die revolutionärsten Technologietrends des kommenden Jahres vorherzusagen.  

Zum Schluss noch ein Tipp für alle GründerEbenfalls am 22. Januar findet der Auftakt des start2grow-Gründungswettbewerbs statt. Beim großen start2grow-Match haben Sie Gelegenheit, den Wettbewerb kennenzulernen, Networking zu betreiben und, mit etwas Glück, bereits einen Mentor zu finden.  

Alle Informationen zu den Terminen und Anmeldungsmöglichkeiten finden Sie unter hub.ruhr

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag