Karte mit mehreren Zielen, Plakat von biken.ruhr

DIE Hilfe für Radfahrer – www.biken.ruhr

Das Informationsportal für die Fahrradmobilität in Essen hilft auf der Suche nach sicheren Stellplätzen, günstigen Miet-Möglichkeiten oder Auflade-Stationen für E-Bikes.

Dass Fahrrad fahren eine schöne und vor allem gesunde Sache ist, das ist keine wirkliche Neuigkeit. Doch die Fülle an Informationen, die Autofahrern geboten wird, wenn sie in heimatlichen oder fremden Gefilden unterwegs sind, die sind für Radfahrer noch längst nicht gegeben. Oder sollte man besser sagen, die waren bisher noch nicht gegeben. Denn die Rydies GmbH, der Sven Mittelbach als Partner-Manager angehört, möchte Fahrradfahrern dieselbe Informationsfülle bieten, in dem die verschiedensten Angebote lokaler Radstationen, Fahrradverleiher und Ladestationen für E-Bikes online zur Verfügung stehen.

Wir sammeln alle wichtigen Informationen und Angebote rund ums Fahrrad und ermöglichen es verschiedensten Mobilitätsanbietern und Informationsportalen, unsere Informationen auf ihren Websites und Apps zu integrieren. Dadurch werden Angebote für Endkunden besser sichtbar und sie können auch gleich die Verfügbarkeit prüfen und Angebote buchen und bezahlen. Dadurch hoffen wir, künftig noch mehr Menschen den Umstieg aufs Fahrrad zu erleichtern“, sagt Mittelbach.

Und was liegt näher als dies auch in Essen, der grünen Hauptstadt Europas 2017, die allein 200 Kilometer Radwege bietet, umzusetzen. Herausgekommen ist das Informationsportal für Fahrradmobilität in Essen mit dem ebenso eingängigen wie schönen Namen www.biken.ruhr.

Uns für diese Domain-Endung zu entscheiden, da gab es bei uns überhaupt keine Diskussion“, so Mittelbach, der selbst ein Kind des Ruhrgebiets ist. Und da auch die übrigen Teammitglieder von Rydies einen direkten Bezug zum Revier haben, fiel die Wahl einstimmig auf www.biken.ruhr.

Was aber bietet das Portal nun konkret an? Letztlich gibt es Antworten auf drei Fragen: Wo kann ich mein Fahrrad als Gelegenheitspendler, Geschäftsreisender oder Tourist in der Stadt Essen möglichst sicher parken? Wo kann ich ein Fahrrad mieten? Und wo kann ich als Besitzer eines E-Bikes mein Gefährt bei Bedarf laden? „Wir verfügen schon jetzt im Bereich der E-Bikes über den größten Datenbestand in Deutschland, Österreich und der Schweiz“, erklärt Mittelbach. Auf www.biken.ruhr zeigt Rydies zudem, wie sich die Nutzung von Fahrrad und Öffentlichem Personennahverkehr am besten unter einen Hut bringen.

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag