dental.ruhr – neuer Name mit Zukunft

Das ist ein Zeichen – und zwar ein Zeichen für die Region und für die neue Domain-Endung .ruhr. Denn aus dem Zahnzentrum Europahaus in Bochum ist nun dental.ruhr geworden. Die renommierte Praxisklinik am Kurt-Schumacher-Platz im Herzen von Bochum hat damit ein klares Bekenntnis zu ihrem Standort abgegeben. „Wir haben nach einem Namen gesucht, der das gesamte Ruhrgebiet umfasst. Mit .ruhr haben wir ihn gefunden“, sagt Praxis-Inhaber Dervis Koyupinar und fügt noch hinzu: Der Name ist kurz und einprägsam. Ich bin davon überzeugt, dass dieser Begriff Zukunft hat und sich durchsetzen wird.“
Seit 1998 lebt der Zahnarzt im Ruhrgebiet, studierte zuvor in Berlin und eröffnete vor 15 Jahren eine Praxis in Bochum. 2012 folgte der Umzug zum jetzigen Standort im Zentrum der sechstgrößten Stadt in Nordrhein-Westfalen. Mittlerweile kümmern sich fünf Zahnärzte und zwölf Mitarbeiterinnen in neun Behandlungszimmern um die Patienten. Ein im Haus befindliches Labor komplettiert den Service von dental.ruhr. „Bis auf den Bereich Kieferorthopädie decken wir das komplette zahnmedizinische Spektrum ab“, erzählt Koyupinar. Der 48-Jährige kann dabei mit seinem Team auf modernste technische Möglichkeiten zurückgreifen, wie beispielsweise das 3D-Röntgen. Ein praxiseigener OP-Bereich ermöglicht Behandlungen unter Vollnarkose, selbstverständlich unter Anwesenheit eines erfahrenen Anästhesisten. Aber auch Hypnose-Behandlungen für Patienten, die unter starker Zahnarzt-Angst leiden, sind bei dental.ruhr kein Problem. Hinzu kommen ästhetische Behandlungen wie Bleaching (Aufhellen) oder das Einsetzen von Veneers (Verblendschalen).
Viel Wert legt Dervis Koyupinar außerdem auf eine angenehme Atmosphäre. Entsprechend sorgt schon das Ambiente der Praxis mit einem herrlichen Blick über die Bochumer Innenstadt für Entspannung bei seinen Patienten. Individuell wählbar ist darüber hinaus die Musik in jedem einzelnen Behandlungszimmer. Kein Zufall also, dass dental.ruhr über ein Bewertungsportal im Internet gleich vier Mal in Folge zur Zahnarzt-Sprechstunde des Jahres gewählt wurde. Und dann votet Koyupinar selbst noch einmal für die Domain-Endung .ruhr: „Ich glaube, dass sich diese Endung schon bald in den Köpfen der Menschen festsetzen wird.“

Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag