www.barcamp.ruhr 9 – Das Internet, der Spion in unserer Mitte

Immer noch begeistert vom barcamp.ruhr im letzten Jahr, wird unsere Geschäftsführerin Anja Elsing wieder persönlich vor Ort sein. Uns werden viele spannende Diskussionen und Sessions zum Thema ,,Das Internet, der Spion in unserer Mitte‘‘ erwarten und wir freuen uns jetzt schon auf die aufschlussreiche und spannende Veranstaltung.

Wer leider nicht teilnehmen kann, hat die Möglichkeit unter dem Hashtag #bcruhr9 das BarCamp am Wochenende ,,live‘‘ zu verfolgen oder sich schon im Vorfeld perfekt zu informieren. Weitere Infos gibt es unter www.barcamp.ruhr.

Für alle, die nicht wissen, was ein BarCamp überhaupt ist, oder wie es funktioniert, haben wir hier noch einmal die Regeln aufgeführt:

  1. Sprich über das BarCamp.
  2. Blogge über das BarCamp.
  3. Wenn du präsentieren willst, dann schreib dein Thema und deinen Namen in ein Präsentations-Fenster (“Session-Board”).
  4. Stelle dich mit drei Schlagworten vor.
  5. Es gibt so viele zeitgleiche Präsentationen, wie es die Räumlichkeiten erlauben.
  6. Es gibt keine vorher festgelegten Präsentationen und keine „Touristen“.
  7. Die Präsentationen dauern so lange, wie sie dauern oder bis der nachfolgende Präsentations-Slot beginnt.
  8. Bist du zum ersten Mal auf einem BarCamp, MUSST du selbst eine Session halten. (Ok, du MUSST nicht wirklich, aber versuche zumindest jemanden zu finden, um eine gemeinsame Session zu halten oder stelle wenigstens Fragen und sei ein aktiver Teilnehmer.)
Nächster Beitrag
Vorheriger Beitrag