Mit Grubi das Ruhrgebiet künstlerisch entdecken!

Ab sofort ist es zu haben: das neue Kritzelbuch „Buntes Ruhrgebiet“ rund um Kunst im Revier für Grundschüler. Produziert hat`s das digitale Lexikon „www.kunstgebiet.ruhr“. Das Malbuch gibt`s gratis. Gefördert hat es die RAG-Stiftung.

 

Klar, dass Grubi, der ein bisschen so aussieht wie die Landmarke „Das Geleucht“ von Otto Piene, die Kids zur Kunst bringen will. Dazu braucht es natürlich einen Kunstausweis: Grubi bietet die Grundlage, alles andere ist der kindlichen Phantasie überlassen. Auch neue Architekturen in Bochum oder ein neues Farbkleid für den „Lifesaver“ haben Platz im Malbuch „Buntes Ruhrgebiet“. Ganz nebenbei lässt sich dabei entdecken, dass Marl eine Lok vor dem Theater hat, die ein Kunstwerk ist und von Wolf Vostell stammt. Oder dass es in Gelsenkirchen einen Rolf Glasmeier-Ball gibt. Was eine Landmarke ist? Was Skulptur oder Mural? Ein kleines Begriffslexikon im Malbuch erklärt die Begriffe anschaulich.

Dass sich das Ruhrgebiet und seine Kulturgeschichte mächtig im Wandel befinden, gilt es auf jeder Malbuchseite mit Stift, Idee und Pinsel zu entdecken. „Wir rufen Grundschulen im ganzen Ruhrgebiet dazu auf, Gratis-Bestellungen der Kritzelbücher bei uns aufzugeben. Wir liefern sie dann kostenlos ins Klassenzimmer“, so Antje Sterner von kunstgebiet.ruhr.

2018 stellt mit dem Bottroper Bergwerk Prosper-Haniel die letzte Steinkohlezeche im Ruhrgebiet den Betrieb ein. Umso wichtiger wird eine Erinnerungskultur, die historisches Wissen zur Entwicklung des Ruhrgebiets lebendig hält. Das Kinder-Kritzelbuch „Buntes Ruhrgebiet“ möchte dazu einen Teil beitragen.

 

Mehr zu www.kunstgebiet.ruhr

Der Kunstführer kunstgebiet.ruhr wird gefördert durch die RAG-Stiftung. Dabei handelt es sich um eine digitale Plattform für Kunstinteressierte, Künstler, Reisende und Revierfans, die mehr über die Kunstszene an Emscher und Ruhr erfahren wollen. kunstgebiet.ruhr bietet einen umfassenden Ausblick auf das, was auf dem Kunstparkett des Reviers passiert, stellt KünstlerInnen vor, portraitiert Kunstwerke, Museen und die kulturhistorische Entwicklung der Region.

Bestellungen sind ab sofort möglich. Per E-Mail an: malbuch@kunstgebiet.ruhr