Förderpreis Helfende Hand geht an www.essenpacktan.ruhr

Die Bürgerinitiative Essen packt an wurde heute in Berlin von Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière mit dem Förderpreis Helfende Hand ausgezeichnet. Dazu gratulieren wir ganz herzlich! Die „Helfende Hand“ ist die wichtigste Ehrung für ehrenamtliches Engagement im Bevölkerungsschutz.

Nach einem Bewerberrekord wählte die Jury aus mehr als 350 Ideen und Konzepten, die in diesem Jahr eingesendet wurden, zwölf Preisträger aus. Der Preis unterstützt Ehrenamtliche, die sich in Deutschland im Bevölkerungsschutz engagieren. Neben der Auszeichnung in den Kategorien "Innovative Konzepte", "Nachwuchsarbeit" und "Vorbildliche Unterstützung des Ehrenamtes" wurde in diesem Jahr zum ersten Mal auch ein Sonderpreis verliehen. Dieser richtet sich an Initiativen und Organisationen, die sich für die Integration von Flüchtlingen im Bereich des Bevölkerungsschutzes stark machen.

Nach dem Motto "Jeder kann ein Held sein", lobte Dr. Thomas de Maizière in seiner Rede das Engagement der einzelnen Preisträger.
Das Verbindende an allen geehrten Projekten sei der Einsatz für die Gemeinschaft. "Um im Bild unseres Preises zu bleiben - etwas in die Hand zu nehmen und einem anderen die Hand zu reichen", das sei das Entscheidende beim Ehrenamt, so der Bundesinnenminister.

Essen packt an gewinnt in der Kategorie „Innovative Konzepte“ den ersten Preis. Weitere Details: www.essenpacktan.ruhr

http://www.essenpacktan.ruhr